Startseite

Studio im Martinstor

Nick Haberstich eröffnete 1979 das erste Tanzstudio für die Fächer Jazz-Dance und Modern-Dance in Freiburg. 1980 erweierte er das Fächerangebot durch Ballett, Flamenco und Step. Dieses Kursangebot für alle Bühnentanzformen war einmalig in Freiburg. Die einzelnen Fächer wurden nur von speziell für diese Fächer ausgebildeten Pädagogen unterrichtet. Dieses vielfältige Kursangebot auf hohem Niveau war sehr erfolgreich und führte schnell zu Engpässen in der Raumsituation, was 1988 zum Umzug in 3 grosse Studios über der Freiburger Markthalle führte.

In den eigens ausgebauten Räumen etablierte er das Freiburger Kulturzentrum. Die angebotenen Bühnentanzfächern wurden in 3 Leistungsstufen unterrichtet. Die Kleinkunstbühne stand für freie Gruppen aller Sparten offen und wurde schnell zur Spielstätte von überregionaler Bedeutung. Die vielfältig nutzbaren Räume machten es möglich eine professionelle Tanz-Company und eine staatlich anerkannte Schauspielschule zu etablieren. Die professionelle Tanz-Company musste leider durch die fehlende Unterstützung der Stadt Freiburg nach 5 Jahren aufgelöst werden. Die Ausbildungsschule konnte 2000 durch die Fächer Gesang und Tanz zur ersten 3-Sparten-Ausbildung in Deutschland erweitert werden, und wurde als Freiburger Musical-Schule weitergeführt.

2006 übernahm er sein erstes Studio im Martinstor wieder. Das auf 5 Studios erweiterte Kulturzentrum ermöglichte ihm sein Angebot mit dem aus der Raumfahrt bekannten Muskelaufbau-Training auf den Vibrationsplatten zu erweitern. Als erstes Studio im süddeutschen Raum arbeitete er mit zwei Platten der Firma Power-Plate. Durch seine langjährige Erfahrung in anatomisch fundiertem Muskelaufbau konnte er das Vabrationstraining erfolgreich im professionellen Tanzbereich der Ausbildung integrieren. Das Power-Coach-Training wurde schnell auch von der fitnessorientierten Bevölkerung angenommen. Mit dem individuell auf die Kunden abgestimmten Trainingsprogramm erreichte er einen harmonischen Muskelaufbau. Mit dem sehr geringen Zeitaufwand von 2 mal 30 Minuten pro Woche erreichen die Trainierenden eine sportliche Figur und einen leistungsfähigen Körper.

2010 Erneuerung des Studios mit Austausch der Gräte.

Er setzt mit den weltweit intensivsten und Lasergesteuerten Vibrationsplatten der Firma Power- Coach aus der Schweiz neue Masstäbe im Trainingsprogramm. Unter Aufsicht speziell ausgebildeter Trainer werden ca. 95% ihrer gesamten Muskulatur harmonisch trainiert. Dieses Trainings-programm ist erfolgreicher als ein stundenlanges und schweißtreibendes Training im Fitness-Studio.

Von einem Training auf Vibrationsplatten ohne Trainer ist dringend abzuraten.

Schon bei minimalen Abweichungen einzelner Übungspositionen können gesundheitiche Schäden entstehen!

Im Sommer 2012 hat er das Freiburger Kulturzentrum aus Altersgründen mit Ausbildungsschule und Theater geschlossen und seine Tätigkeit auf das Power-Coach Training reduziert, welches er bis heute unter dem Namen Power-Coach-Freiburg im Studio im Martinstor weiterführt.